ovos play bietet Ihnen die Möglichkeit statische Seiten anzulegen. Diese können anschließend für alle Nutzer oder ausschließlich für Ihre Autoren ausgespielt werden. Ein Beispiel hierfür sind Datenschutzbestimmungen oder Impressum.

Die erstellten Seiten werden anschließend für den User innerhalb des Menüs ersichtlich.

Ansicht aller Menüpunkte inklusive Statische Seiten am Smartphone.

Statische Seiten können wie oben ersichtlich groß und mit Icon (im Bild: "ovos.at") oder standardmäßig mit kleinerem Text (im Bild: "Impressum") zugänglich gemacht werden.

Wie erstelle ich statische Seiten?

Als Administrator können Sie statische Seiten im Admin-Dashboard verwalten. Klicken Sie auf den Reiter Statische Seiten.

Statische Seiten finden Sie unter dem Menüpunkt Inhalt.

Wählen Sie den Punkt Menüpunkt hinzufügen auf der rechten oberen Hälfte und es öffnet sich die Erstellungsmaske.

Übersicht an möglichen Menüpunkten. Text, Vereinbarung / Bedingung, Externer Link und iFrame.

Im Editor einer statischen Seite vergeben Sie zuerst einen Namen. Der Name dient nur der Übersicht im Admin-Dashboard und ist nicht der Name, der in der App angezeigt wird.

Wählen Sie einen Typ für Ihre neue Statische Seite. Wählen Sie zwischen:

  • Text
    Reine Textinhalt-Seite. Dieser Typ eignet sich gut für ein Impressum.

  • Vereinbarungen / Bedingungen
    Ähnlich wie Typ Text, mit dem Zusatz, dass Nutzer diese bei der Registrierung bestätigen müssen. Bereits registrierte Nutzer werden in der App aufgefordert diese zu akzeptieren. Dieser Typ eignet sich gut für Datenschutzbestimmungen.

  • Externer Link
    Ein Link zu einer externen Website. Innerhalb der App öffnet sich diese Seite im Web-Browser des Smartphones.

  • iFrame
    URL wird eingebettet - Die URL öffnet sich innerhalb der App in einem Frame. Dieser Typ eignet sich gut für externe Inhalte.

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Typen:

Wie füge ich eine Statische Seite zum Menü hinzu?

Statische Seiten können sowohl in der App, als auch im Admin-Dashboard zum Einsatz kommen. Für beide Bereiche finden Sie unabhängig voneinander ein Dropdown-Feld im Editor der statischen Seite.

Ansicht des Seiten-Editors mit Sichtbarkeitseinstellungen.

Für die Sichtbarkeit in der App gibt es folgende Typen zur Auswahl:

  • Aktiviert: Die Statische Seite ist ganz normal im Menü sichtbar.

  • Nicht im Menü anzeigen: Die Statische Seite wird im Menü nicht angezeigt.

  • Gesperrt: Die Statische Seite ist im Menü sichtbar, kann aber nicht angeklickt werden.

Tipp: Für Vereinbarungen und Bedingungen können Sie "Nicht im Menü anzeigen" auswählen, damit die Seite nur bei der Registrierung angezeigt wird, aber nicht im App-Menü.

Ihre neu erstellte Seite wird automatisch als "kleine" Seite im Menü angezeigt. Vergeben Sie ein Label. Das Label ist der Text, der im Menü der App angezeigt wird. Sie können jede Statische Seite auch als großen Menüpunkt definieren. Dazu aktivieren Sie die Option "Large" und wählen Sie ein passendes Icon.

War diese Antwort hilfreich für dich?