Hat ein Thema mehrere Phasen, wird es als Journey angezeigt. Phasen können Sie im Admin Dashboard in der Bibliothek anlegen und verwalten.

Mit Phasen können Sie Journeys erstellen.

Phasen können in der Bibliothek als eigenes Element hinzugefügt werden. Dazu klicken Sie auf den Hinzufügen Button und wählen Sie Phase und es öffnet sich ein Erstellungsfenster.

Wählen Sie ein Thema für die Phase und vergeben Sie einen Namen.

Eine Phase muss einem Thema in der Bibliothek hinzugefügt werden. Eine Phase kann dabei nur einem Thema zugeordnet werden. Vergeben Sie einen Namen für die neue Phase um sie hinzuzufügen.

Sie können die Phase in der Bibliothek auch weiter bearbeiten. Klicken Sie dazu auf den Namen des Phasen-Elements. Im Editor können Sie zusätzlich ein Bild und einen Beschreibenden Untertitel hinzufügen.

Eine Phase kann ein eigenes Bild und einen Untertitel haben.

Nun können Sie Decks zur Phase hinzufügen. Wechseln Sie dazu wieder in die Bibliothek und fügen Sie ein Deck hinzu. Im Erstellungsfenster wählen Sie die gewünschte Phase im Feld Thema oder Phase.

Wählen Sie nun ein bereits bestehendes Deck oder den Eintrag Neues Deck erstellen, um Ihr Deck zur Phase hinzuzufügen.

Voraussetzungen zu Phasen hinzufügen

Phasen können genauso wie Decks Freischalte-Bedingungen haben. Anders als Decks, können Phasen auch die vorgehenden Phase als Voraussetzung haben. Um die vorhergehende Phase als Voraussetzung hinzuzufügen, bearbeiten Sie die gewünschte Phase.

Unter dem Punkt Voraussetzungen zur Freischaltung können Sie Freischalte-Bedingungen hinzufügen. Klicken Sie auf das Dropdown für Inhalt wird Ihnen ganz oben die vorhergehende Phase (sofern es eine gibt) vorgeschlagen.

Phasen können andere Phasen als Voraussetzung haben.

Für eine Phase als Voraussetzung müssen Sie auch einen Typ festlegen. Hier haben Sie die Möglichkeit aus den Typen "Entdeckt" und "Fortschritt" auswählen.

Phasen können als Voraussetzungen den Typ

Entdeckt: Mit diesem Typ, müssen alle Decks dieser Phase fertig entdeckt sein, um die nächste Phase freizuschalten. Der Fortschritt von Fragekarten ist dabei unwichtig.

Fortschritt: Mit diesem Typ, muss der Durchschnittswert des Fortschritts aller Decks und deren Übungsteile innerhalb der Phase über den von Ihnen festgelegten Schwellenwert liegen. Bei einem Schwellenwert von 100% müssen alle Fragekarten im Übungsteil der Decks bei der Standard-Einstellung 5 mal hintereinander in regelmäßigen Abständen richtig beantwortet werden.


Hinweis: Eine Phase kann nur eine andere Phase als Voraussetzung haben. Zusätzlich zu einer Phase können jederzeit beliebig viele Decks als Voraussetzung gewählt werden. So können Sie zum Beispiel sicherstellen, dass alle Decks einer Phase entdeckt wurden, aber nur ein bestimmtes Deck geübt werden muss, um zur nächsten Phase zu gelangen. Umgekehrt können Sie auch den Fortschritt als Voraussetzung nehmen und sicherstellen, dass ein bestimmtes Deck auch entdeckt wurde.


In der App werden gemischte Voraussetzungen aus Phasen und Decks so angezeigt:

Gemischte Voraussetzungen für Phasen sind jederzeit möglich.

War diese Antwort hilfreich für dich?