Das Flip-Template kann Inhalte auf zwei Seiten anzeigen. In der App kann die Flip-Karte von Benutzer*innen vor- und zurückgedreht werden.

Flip-Karten können in der App per Klick gedreht werden.

Konkrete Anwendungsfälle für Flip-Karten sind zum Beispiel:

  • Fortsetzungen oder Auflösungen auf der Rückseite (z.B. "Drehe die Karte für die Auflösung...")

  • Infografik auf der Vorderseite, Erklärungen auf der Rückseite

  • Vokabeltraining (z.B. Deutsch auf der Vorderseite, English auf der Rückseite)

Die einzelnen Seiten der Flip-Karte können einen Text, ein Bild und ein Audio enthalten.

Zum Erstellen einer Flip-Karte fügen Sie eine Karte mit dem Template Flip zu einem Deck hinzu.

Erstellen Sie eine Flip-Karte mit dem Template

Nach dem Erstellen der Flip-Karte gelangen Sie zum Karteneditor. Geben Sie der Karte einen Namen, um sie später zu speichern. Darunter sehen Sie Input-Felder für beide Seiten der Karte. Inhalte auf der Vorderseite sind nummeriert mit 1 (z.B. "Inhalt 1"), die Inhalte auf der Rückseite mit 2 (z.B. "Inhalt 2").

Ansicht des Karteneditors beim Flip-Template.

Für beide Kartenseiten können Sie unter dem Punkt Inhalt einen formattierten Text hinzufügen, unter Bild ein Bild hochladen und unter Audio ein Soundfile hochladen. Zum Speichern der Karte ist zumindest ein Text oder ein Bild erforderlich.

Empfehlungen zu Bildern finden Sie in den Artikeln:

Tipp: Mit dem Punkt Vertausche die Seiten können Sie die Inhalte der beiden Seiten tauschen.

War diese Antwort hilfreich für dich?