Decks und auch Prüfungen oder Events können nur einmal in der Bibliothek zu genau einem Thema zugewiesen sein.

Dennoch stehen Ihnen zwei unterschiedliche Methoden zur Verfügung, um Decks mehrfach verfügbar zu machen:


Decks duplizieren

Möchten Sie, dass Ihr Deck in mehreren Themen auftaucht, haben Sie die Möglichkeit Decks inklusive deren Karten zu duplizieren.

Folgende Vorteile bietet Ihnen das duplizieren von Decks:

  • Duplizierte Decks können einem anderen Thema in der Bibliothek zugewiesen werden.

  • Decks können in verschiedene Themen für verschiedene Zielgruppen minimal abweichen. Mit duplizierten Decks, können Sie die abweichenden Inhalte in den mit-duplizierten Karten abändern.

  • Duplizierte Decks können unter anderem genutzt werden, um die Inhalte in einer anderen Sprache darzustellen.

Wie Sie ein Deck duplizieren, finden Sie im Artikel: Wie können Inhalte in ovos play dupliziert werden?

Decks mehreren Contentpaketen zuweisen

Sollten in Ihrem Anwendungsfall die Decks in mehreren Themen auftauchen, um für verschiedene Zielgruppen sichtbar zu sein, empfehlen wir Ihnen mit Contentpaketen und Gruppen zu arbeiten.

Mit Contentpaketen können Sie die Lerninhalte und Decks verschiedenen Gruppen zuweisen und so sichtbar machen. ovos play zeigt Themen und Decks nur an, wenn Benutzer*innen auch das übereinstimmende Contentpaket zugewiesen haben. Dadurch müssen Sie keine doppelten Themen anlegen, sondern können dasselbe Thema weiter nutzen.

Folgende Vorteile bietet Ihnen die Zuordnung von Decks zu Contentpaketen:

  • Geänderte Inhalte in Decks, aktualisieren sich für alle Zielgruppen.

  • Sollen die Inhalte auch für einen neue/andere Gruppe sichtbar werden, können Sie das mit einem Klick zuweisen.

  • Die Bibliothek bleibt für Sie in der administration übersichtlich.

Wie Sie Decks zu Contentpaketen und Gruppen zuweisen finden Sie in unserem Tutorial-Video: Einführung für Administrator*innen: Wie erstelle und verknüpfe ich Gruppen und Contentpakete?

War diese Antwort hilfreich für dich?